Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Mit den folgenden Abschnitten möchten wir Sie möglichst transparent über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und -nutzung informieren. Sollten Sie hierzu noch Fragen und Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Unternehmensauftrittes https://www.postcon.nrw.

Weiterhin möchten wir Sie in unserer Datenschutzerklärung informieren, wie wir personenbezogene Daten im Rahmen unserer Postdienstleistungen verarbeiten.

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die verantwortliche Stelle für unser Internetangebot im Sinne von Art. 4 (7) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Postcon NRW GmbH, Berthold-Beitz-Boulevard 463, 45141 Essen

Die vertretungsberechtigten Personen sind die beiden Geschäftsführer Alfons Ebel und Kay Olaf Rekittke. Der Verantwortliche hat seinen Sitz in Essen, HRB 30508.

Datenschutzbeauftragter ist:

Prof. Dr. Thomas Jäschke
Datatree AG
Heubesstraße 10
40597 Düsseldorf
E-Mail: dsb@datatree.eu
T +49 211 93190-798
F +49 211 93190-799

2. Datenverarbeitung bei Besuch unserer Internetseite

Sofern Sie unsere Webseite besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einer sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL)
  • Browsertyp und -version und weitere durch den Browser übermittelte Informationen (z.B. das Betriebssystem Ihres Computers) und Sprache
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • die jeweils übertragene Datenmenge

Hierbei erfolgt diese Datenverarbeitung gem. Art. 6 I f) DS-GVO um einen störungsfreien Betrieb unserer Seiten sicherzustellen und die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten. Die erhobenen Daten werden nicht dazu verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die gespeicherten Daten werden für maximal 7 Tage in den Logfiles gespeichert und dann gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Weiterhin erfragen wir bei Aufruf unserer Seite postcon.nrw Ihre Postleitzahl. Diese Abfrage erfolgt, damit Ihnen auf dem dann angezeigten Bestellformular die für Ihr Postgebiet erhältlichen Postdienstleistungen angezeigt werden. Diese Angabe wird nicht mit weiteren Eingaben zusammengeführt.

3. Kartendienste

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps zur Darstellung unseres Standortes und einer Anfahrtsbeschreibung. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, die von den Unternehmen („Anbieter“):

  • Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
  • Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“)

zur Verfügung gestellt werden.

Mit diesem Service können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Beide Anbieter bieten durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild, dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch den Besuch auf der Webseite erhalten die Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Sofern Sie die eingebundenen Funktionen „Google Maps“ „Bing Maps“ aufrufen, speichern die Anbieter über Ihren Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Damit unser Standort angezeigt und eine Anfahrtsbeschreibung erstellt wird, werden Ihre Nutzereinstellungen und Ihre Nutzerdaten verarbeitet. Hierbei ist nicht auszuschließen, dass beide Anbieter Server in den USA einsetzen. Es werden übermittelt:

  • die IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit der Anfrage
  • die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
  • der Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • den Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • die jeweils übertragene Datenmenge
  • die Website von der die Anforderung kommt
  • der Browser und die Version der Browsersoftware
  • das Betriebssystem, dessen Oberfläche und die Sprache

Dies erfolgt unabhängig davon, ob der Anbieter ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder gar ein Nutzerkonto besitzen.

Wenn Sie bei in Ihrem Nutzerkonto eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem jeweiligen Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Die Anbieter speichern Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzen sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Anbieter richten müssen.

Die Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 I f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unserer Internetpräsenz.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

4. Nutzung von Hubspot

Wir nutzen Hubspot (Anbieter HubSpot Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141 USA) als CRM-Tool, d.h. zur technischen Abwicklung von Anfragen und dem Versand von E-Mails. Aufgrund dieser Nutzung werden personenbezogene Daten an den Server von Hubspot in die USA übermittelt. Mit Hubspot bestehen vertragliche Vereinbarungen (EU-Standard Contractual Causes), um die Einhaltung in der EU geltenden Datenschutzregelungen zu gewährleisten. Weiterhin unterwirft Hubspot sich der Zertifizierung durch das Privacy-Shield-Abkommen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://legal.hubspot.com/dpa, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TN8pAAG

5. Bestellung von Postdienstleistungen über unsere Internetseite

Sie können über das Bestellformular unserer Internetseite Postdienstleistungen bestellen. Sofern Sie über unsere Internetseite bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Datenbank weitergeben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten hierfür ist Art. 6 I 1 b) DS-GVO. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, sofern dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Wunsch des Kunden bei Auslieferung oder Zahlung). Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von 10 Jahren zu speichern.

6. Datenverarbeitung durch den Einsatz von Cookies, Tracking und Social Media

Aus unserer Internetseite setzen wir die nachfolgend beschriebenen Cookies, Trackingtools und Remarketing-Tools ein. Wenn Sie zum ersten Mal unsere Seite besuchen, werden Sie über unseren Cookiebanner gebeten, eine Auswahl zu treffen, welche Cookies, Trackingtools und Remarketing-Tools aufgrund Ihres Besuches unserer Seite eingesetzt werden.   Der Einsatz bestimmter Cookies ist erforderlich, um die Funktionalität unserer Seite zu gewährleisten. Weiterhin erfordert die Umsetzung der Auswahl, die Sie treffen, den Einsatz  eines Cookies, der für die Dauer eines Jahres auf Ihrem Endgerät gespeichert    wird, sofern Sie ihn durch Ihre Browsereinstellungen nicht vorher löschen. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Cookies ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) lit f. DS-GVO), die die Funktionalität der Seite zu gewährleisten, einen Nachweis über die von Ihnen getroffene Cookie-Auswahl zu treffen, die Effizienz unserer Internetseite zu messen und sie bedarfsgerecht zu gestalten.

Falls Sie über den Cookiebanner einwilligen, dass weitere Cookies, Trackingtools und Remarketing-Tools beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenener Daten auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Widerufsmöglichkeit finden Sie in den nachfolgenden Beschreibungen der einzelnen Tools.

6.1 Cookies

Definition: Temporäre und permanente Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrem Computer abgelegt werden. Wenn Sie die Webseite das nächste Mal besuchen, kann diese anhand des Cookies Ihren Webbrowser wiedererkennen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Es gibt verschiedene Varianten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise wir nun erläutern möchten:

  • Es gibt die sog. temporären bzw. transiente Cookies, die automatisiert gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen unter anderem die Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Webbrowser schließen.
  • Auf der anderen Seite gibt es die permanenten bzw. persistenten Cookies, die zwar zunächst nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben, aber automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden. Die Dauer unterscheidet sich je nach Cookie, wobei wir Sie darauf hinweisen möchten, dass Sie die Cookies mithilfe der Sicherheitseinstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen können.
  • Unter Third-Party-Cookies versteht man Cookies, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden.

Wir verwenden auf unserer Webseite folgende Cookies:

Name Geltungsbereich Speicherdauer
PHPSESSID Speicherung der Session ID Löschung bei Beendigung der Browsersitzung
_ga
_gid
_gat
Identifikation bei Google Analytics, dient der Nutzungsanalyse 24 Monate
>postcon-cookie-consent Speicherung Ihrer Cookie-Einstellungen 12 Monate
_hjid Identifikation bei Hotjar, dient der Nutzungsanalyse Löschung bei Beendigung der Browsersitzung

Einschränkung und Löschung von Cookies

Sie haben das Recht und die Möglichkeit über die Einstellung Ihres Browsers die Installation von Cookies einzuschränken bzw. zu verhindern. Ferner können Sie jederzeit bereits gespeicherte Cookies löschen. Sie müssen wissen, dass die jeweiligen Schritte und Maßnahmen, wie Sie die Cookies löschen, von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser abhängen.

6.2 Einsatz von Google Werbetools

Auf unserer Website setzten wir die nachfolgend beschriebenen Tracking-/Remarketingtools des Anbieters Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”).

Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild, dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Google Analytics

Auf dieser Webseite nutzen wir Google Analytics das zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts dient. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, welche von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird.

Es werden die Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, insb. die IP-Adresse, der Ort, die Zeit oder die Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts an ein Google Server in den USA übertragen und gespeichert. Im Rahmen von Google Analytics wird ferner die sog. Anonymisierungsfunktion verwendet, welche die IP-Adresse bereits innerhalb der EU bzw. EWR kürzt.

Die auf diesem Wege erhobenen Daten werden von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unserer Webseite sowie über die Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Schließlich gibt Google an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Hierzu stellt Google weitere datenschutzrechtliche Informationen zur Verfügung, die Sie unter https://google.com/intl/de/policies/privacy/partners aufrufen können. Weiter stellt Google ein Deaktivierungs-Add-On zu Verfügung, welches sich auf den üblichen Internet-Browsern installieren lässt. Den Link zum Deaktivierungs-Add-On finden Sie hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dieses Add-On stellt sicher, dass die Informationen zum Besuch unserer Webseite nicht an Google Analytics übermittelt werden. Weiterhin können Sie für das Opt-Out die nachfolgende von uns zur Verfügung gestellte Möglichkeit nutzen: Cookies konfigurieren

Google Ads Conversion Tracking und Remarketing

Wir setzen auf unserer Webseite die Werbekomponente Google Adwords und das sog. Conversion Tracking ein. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Webseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Webseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Webseite. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird auf dem Rechner der betroffenen Person durch Google ein sog. Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Website gelangt ist, welche Unterseiten sie aufgerufen hat und ob sie einen Umsatz generierte, also eine Bestellung getätigt haben oder ob Sie den Bestellvorgang abgebrochen hat.

Zusätzlich setzen wir das Remarketing-Pixel ein, dass Informationen über die Benutzung dieser Website durch einen Websitebesucher sammelt und auswertet. Dies ermöglicht es uns, die betroffene Person auf anderen Websites mit für sie relevanten Inhalten anzusprechen. Eine Zusammenführung der beim Remarketing erhobenen Daten mit personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet laut Google nicht statt. Zudem pseudonymisiert Google diese Daten. Mittels des Pixels verarbeitete Remarketing-Daten werden für 365 Tage gespeichert.

Die durch die eingesetzten Cookies und Pixel erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, bspw. die durch die betroffene Person besuchten Webseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in die USA übertragen und durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem Rechner der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Sie können auch die von uns zur Verfügung gestellte Möglichkeit nutzen: Cookies konfigurieren

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Weiterhin gibt es zu diesem Thema folgende Informationen:
https://services.google.com/sitestats/de.html
https://google.com/policies/technologies/ads/

Google Tag Manager

Zwecks effizienterer Nutzung und Steuerung der Webtracking-Tools nutzen wir den Google Tag Manager. Hierzu erfasst der Tag Manager Interaktionen, die auf der Website getätigt werden und schickt sie dann an die angebundenen Tools weiter. Insofern erfasst der Tag Manager die personenbezogenen Daten, wie dies beim Einsatz der einzelnen Webtrackingtools bereits beschreiben wird. Diese Erfassung dient in erster Linie der Übermittlung der Daten. Eine weitere Verarbeitung findet nach unserem Kenntnisstand nicht statt.

6.3 Einsatz von Hotjar

Wir nutzen auf unserer Webseite Hotjar. Dies ist ein Webanalysedienst der Hotjar Limited, Level 2, St. Julian’s Business Centre 3, Elia Zammit Street, St. Julian’s STJ 1000, Malta. Mit Hotjar können wir Ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite, insbesondere Ihr Mausverhalten (Bewegung, Klicks) und Tastatureingaben, protokollieren und auswerten. Ferner werden Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihren Internet-Browser, eingehende oder ausgehende Verweise (sog. Links), die geographische Herkunft und Ihr eingesetztes Endgerät ausgewertet und zu statistischen Zwecken aufbereitet. Hierzu werden auf Ihrem Rechner Cookies gesetzt, die unterschiedlich lange (bis zu 365 Tage) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Hotjar wird diese Informationen benutzen, um Ihren Besuch unserer Website auszuwerten, Berichte der Nutzung zu erstellen, sowie sonstige Dienstleistungen auszuwerten, die die Websitebenutzung und Internetauswertung der Website betreffen.

Sie sind jederzeit in der Lage, die Analyse Ihres Nutzerverhaltens im Wege des sog. Opt-Outs zu beenden. Mit dem Bestätigen des Links https://hotjar.com/opt-out  wird auf Ihrem genutzten Browser ein Cookie gesetzt, welcher die weitere Analyse sofort verhindert. Beachten Sie hierbei, dass Sie den o.g. Link erneut bestätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.

Die Rechtsgrundlage zur Nutzung von Hotjar liegt in Art. 6 I f) DS-GVO. Dieser Dienst dient uns zur Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite, sodass wir dadurch in der Lage sind, unseren Betrieb zu analysieren, zu optimieren und unsere Webpräsenz interessengerechter zu gestalten. Weiterhin bietet Hotjar unter hotjar.com/privacy  weitere Datenschutzinformationen an.

6.4 Bing Ads 

Wir verwenden Bing Ads. Dieser Dienst wird von Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“) betrieben und ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind.

Gelangen Sie über eine Bing Ads-Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Hierbei werden von Microsoft Daten über die Nutzung der Website (z.B. Verweildauer, welche Bereiche der Website aufgerufen wurde und über welche Anzeige Sie auf unsere Website gelangt sind) sowie Informationen zu möglichen Interkationen wie einer Bestellung, Abbruch u.a.

Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Site weitergeleitet wurden. Für die Verarbeitung der Daten, die über das Cookie erhoben werden, erstellt Microsoft unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Ausspielung von Werbeanzeigen verwendet. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers verarbeitet.

Diese Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Microsoft beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Zusätzlich haben wir mit Microsoft einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Bing Ads abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Microsoft, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder den von Microsoft bereitgestellten Link verwenden: https://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

6.5 Facebook Pixel

Im Rahmen unseres Internetauftrittes setzen wir das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), ein. Bei dem Facebook-Pixel handelt es sich um ein kurzes Stück Java Skript-Code, das auf unsere Seite eingebunden wird. Über diesen Code wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server ihre IP-Adresse übermittelt. Wenn Sie in Facebook eingeloggt sind, werden Nutzerdaten wie Seitenaufrufe Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Diese Einbindung ermöglicht es Facebook, die Besucher unsere Seite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Zweck der Einbindung des Pixels durch uns ist es, die von uns geschalteten Facebook-Ads nur den Nutzern von Facebook anzuzeigen, die bestimmten Merkmalen (z.B. Interesse an Themen und Dienstleistungen, die auf der Information von zuvor besuchten Internetseiten basieren), die wir zuvor bei Facebook festgelegt haben (sog. „Custom Audiences“) entsprechen und/oder die zuvor unsere Internetseite besucht haben.

Wir nutzen den Facebook Pixel,  um den Erfolg unseres Auftrittes zu messen, zu analysieren und die Seite den Ergebnissen entsprechend zu optimieren. Insbesondere   setzen wir den Facebook-Pixel zu Zwecken des Remarketing ein, d.h. um Besucher unserer Internetseite erneut anzusprechen und so unsere Facebook Ads gezielt bei den Personen bewerben, die eine Affinität zu unserem Angebot haben bzw. potenzielle Interessenten sein könnten. Ein weiteres Interesse unsererseits besteht darin, die Wirksamkeit der platzierten Werbung messen, in dem wir nachvollziehen, ob Nutzer durch einen Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Datenschutzbestimmung von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/about/privacy/update# und zu dem Facebook-Pixel insbesondere hier. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert so die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechtes.

Der Einsatz erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie uns über Ihre Auswahl bei dem Cookiebanner erteilt haben.    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den folgenden Link klicken   oder Ihre Werbeeinstellungen in Ihrem Facebook-Profil entsprechend wählen. Zudem besteht hier die Möglichkeit zu widersprechen.

7. Unternehmensauftritte in sozialen Medien

7.1 Verlinkung zu unseren Social Media Auftritten

Unsere Internetsites bieten Ihnen die Möglichkeit, über das Klicken der entsprechenden Verlinkungen zu unseren zu Beginn der Datenschutzerklärung genannten Unternehmensauftritten in den sozialen Netzwerken zu gelangen. Hierbei handelt es sich um einfache Verlinkungen.

Als Betreiber dieser Unternehmensauftritte verarbeiten wir gemeinsam mit dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes gemeinsam personenbezogene Daten (gemeinsame Verantwortlichkeit gem. Art. 26 DS-GVO). Mit Erstellung und Veröffentlichung unserer Unternehmensauftritte haben wir die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Sozialen Netzwerkes akzeptiert, die die Bedingungen für die Nutzung der Seite und der daraus folgenden Datenverarbeitung regeln.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) lit. f DS-GVO), unser Unternehmen in gängigen Kommunikationsmedien zu präsentieren sowie mit Bewerbern, Empfängern von Briefsendungen, Interessenten und weiteren Personen eine von ihnen bevorzugte, in der heutigen Kommunikation übliche Möglichkeit zu bieten, mit uns in Kontakt zu treten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Nutzung sozialer Medien durch Sie, insbesondere die Interaktionen mit den Netzwerken wie Posten und Teilen auf eigene Verantwortung erfolgt und Sie alternativ über das Kontaktformular unserer Internetseite oder per Mail/Brief/Telefon mit uns in Kontakt treten können. Gemäß unserem Kenntnisstand informieren wir Sie wie folgt über die Datenverarbeitung, die durch die Nutzung unserer Auftritte in sozialen Medien entsteht:

Über die sozialen Medien haben Sie die Möglichkeit, sich zu bewerben, uns eine Beschwerde über Postzustellungen zukommen zulassen oder wegen anderer Anliegen mit uns in Kontakt zu treten. Sollten Sie in öffentlichen Postings und Kommentaren, die weitergehende Informationen wie Rechnungsnummer, Anschriften über Ihre Person enthalten, löschen wir diese und beantworten Ihre Anfrage über die private Nachrichtenfunktion des sozialen Netzwerkes.

7.2 Datenverarbeitung bei einem Besuch eines unserer Unternehmensauftritte in den sozialen Netzwerken

Wenn Sie einen unserer Unternehmensauftritte in einem sozialen Netzwerk besuchen, erhält der Anbieter des sozialen Netzwerks durch das Erfassen Ihrer IP-Adresse und den Einsatz von Cookies, Pixel und Webbeacons Informationen über Ihre Person, Ihr Surf- und Nutzungsverhalten, Ihre Interaktionen und Ihren jeweiligen Standort. Aus diesen Informationen bildet der Anbieter des sozialen Netzwerkes ein Nutzerprofil. Wir können nicht ausschließen, dass in den Nutzerprofilen gespeicherten Daten geräteübergreifend gespeichert werden und/oder dass das Nutzerprofil mit Ihren in dem Netzwerk hinterlegten Daten verknüpft wird.

Das soziale Netzwerk nutzt die so erhobenen Informationen über Ihre Person, um Statistiken über die Nutzung und die Nutzerstruktur des Netzwerkes zu erstellen und interessensbasierte Werbung innerhalb und außerhalb des Netzwerkes zu platzieren. Die Werbemodelle sozialer Netzwerke sehen zudem vor, dass die soziale Netzwerke Daten über Ihre Nutzungsverhalten an Dritte (Werbepartner) außerhalb des Netzwerkes übermitteln bzw. von diesen Daten über Ihr Surf-/Nutzungsverhalten von außerhalb des Netzwerkes erhalten. Bei der Nutzung der Dienste Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn erfolgt eine Datenübermittlung in die USA. Diese Anbieter sind nach dem Privacy Shield Abkommen zertifiziert und verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Das soziale Netzwerk Facebook stellt Werbetreibenden mit dem Angebot „Insights“ anonymisierte statistische Daten zur Verfügung, z. B. Angaben zu Seitenaufrufen, Aktivitäten, Anteil Männer/Frauen u. v. m (siehe https://www.facebook.com/iq/tools-resources/audience-insights). Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung, die zu diesem Zweck erfolgt, können sie nicht verhindern und erhalten auch keinen Zugang zu den zugrundeliegenden Daten.

Aus den Nutzungsbedingungen, die wir bei Erstellung unserer Unternehmensauftritte akzeptiert haben, ist geregelt, dass Sie sich bezüglich Ihre Rechte als Betroffener auf Auskunft, Widerspruch, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit und Löschung an den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes wenden, da nur dieser Zugriff auf Ihre Daten hat. Die Informationen zum Datenschutz der Anbieter erhalten Sie hier:

8. Datenverarbeitung bei Erbringung unserer Postdienstleistungen

Falls Sie Absender oder Empfänger von Postsendungen sind, die wir zustellen, verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich im Rahmen des Postgesetzes und der DSVGO. Die Verarbeitung erfolgt gemäß den Rechtsgrundlagen, v.a. §§ 40, 41, 41a ff. PostG

  • zum Begründen, inhaltlichen Ausgestalten oder Ändern eines Vertragsverhältnisses über Postdienste (Bestandsdaten). Bestandsdaten sind insbesondere Name, Anschrift, Geburtsdatum und Art des in Anspruch genommenen Postdienstes.
  • Zum Zwecke des Vertragsverhältnisses (Verkehrsdaten). Verkehrsdaten sind insbesondere Häufigkeit und Umfang der in Anspruch genommenen Postdienste.
  • zum Nachweis einer ordnungsgemäßen Behandlung, Zustellung oder Rückführung der Postsendung (Auslieferungsdaten).
  • zwecks Ermittelns, Abrechnens und Auswertens sowie zum Nachweis der Richtigkeit von Leistungsentgelten (Entgeltdaten).
  • zur Zustellung oder Rückführung der Postsendung oder zum Zwecke der Entgeltabrechnung einschließlich der Zustellung an Postfächer.
  • Zur Bearbeitung von Nachsendeaufträgen, wenn die Daten bei dem Betroffenen erhoben wurden, für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer von zwei Jahren und im Rahmen der vom Betroffenen erteilten Einwilligungen bzw. wahrgenommenen Widerspruchsrechte

Eine Berichtigung von Adressdaten, ein Abgleich mit Umzugsdatenbanken, Erteilung von Auskünften oder eine Übermittlung von Adressdaten an andere Postdiensteanbieter erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, gemäß erteilter Einwilligungen oder den wahrgenommenen Widerspruchsrechten. Der Nutzung dieser Daten können Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften widersprechen.

Empfänger und Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden

Damit wir unsere Dienstleistungen erbringen können, geben wir personenbezogenen Daten ggfs. an Dritte weiter:

  • An andere Gesellschaften der postcon-Gruppe: Zur Erbringung von Postdiensten können wir personenbezogene Daten an andere Gesellschaften der postcon-Gruppe weitergeben, insbesondere im Rahmen der Zustellung, Sortierung, Abrechnung, Reklamations- und Redressbearbeitung einer Sendung, sowie um die Verfügbarkeit und Weiterentwicklung der postcon-Produkte, Dienste und Kommunikation verwalten zu können.
  • An andere Unternehmen, die uns Postdienste bereitstellen: Unsere geschäftlichen Tätigkeiten werden durch ein bundesweiteres Netzwerk von Briefdiensten unterstützt. Diesen geben wir personenbezogenen Daten der am Postverkehr Beteiligten weiter, um eine flächendeckende Zustellung von Postsendungen ermöglichen zu können.
  • An andere Unternehmen, die postcon Dienste bereitstellen: Wir geben personenbezogene Daten an andere Unternehmen weiter, die Dienste und Funktionen in unserem Auftrag und in unserem Namen ausführen. Diese Dienstleister stellen beispielsweise Kundenservice- Dienste bereit, bearbeiten Reklamationen, unterstützen uns bei Kommunikationsmaßnahmen gegenüber Kunden oder erbringen Abrechnungsdienstleistungen für postcon.
  • An andere Dritte im Rahmen unserer geschäftlichen Zwecke oder wenn dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist: Wir können aus geschäftlichen Gründen personenbezogene Informationen weitergeben oder wenn die Weitergabe gesetzlich zulässig oder erforderlich ist. Dies gilt beispielsweise für die Weitergabe an Strafverfolgungsbehörden oder andere öffentliche Stellen aufgrund einer Vorladung, eines Gerichtsbeschlusses oder eines anderen gesetzlichen Verfahrens oder einer Anforderung, wenn postcon oder die postcon-Unternehmensgruppe davon betroffen ist.

9. Ihre Rechte als Betroffener gemäß Art. 15 ff. DS-GVO

Sie haben das Recht, jederzeit von postcon Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie vorbehaltlich der Einschränkungen in den Datenschutzgesetzen das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten oder Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer Daten.

Wir sind verpflichtet, Ihnen auf Ihren Wunsch hin, die Daten über Ihre Person in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Weiterhin können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen. Bitte beachten Sie, dass eine Löschung ggf. aufgrund des Vorliegens von gesetzlichen Nachweis-/Aufbewahrungspflichten nicht immer möglich ist.

Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bezüglich der Einhaltung des Datenschutzes und einer Beschwerde hierzu an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstr. 30
53117 Bonn
Telefon:  0228 997799-0
poststelle@bfdi.bund.de

Aktualität

Wir optimieren kontinuierlich unser Webangebot und nehmen bei Bedarf technische Änderungen vor. Wir weisen aus diesem Grunde ausdrücklich darauf hin, dass unsere Datenschutzerklärung jeweils nur in der zum Zeitpunkt Ihres Besuches aktuellen Version gültig ist.

Stand: 04.08.20